Freitag, 27. März 2009

StrickTop No.1

Hier nun endlich das Ergebnis meiner 3-tägigen (Beinahe-)Nonstop-Strickerei:



Gestrickt mit einer 3,5-er Rundstricknadel und 140 angeschlagenen Maschen mit CATANIA-Garn.

Evtl. werde ich bei einem Folgemodell 2 bis 4 Maschen mehr anschlagen. Und ich werde den unteren Saum nicht mehr re/re stricken, sondern im Perlmuster, wie ich es schon beim Top No.1 bei den oberen Abschlußkanten gemacht habe. Re/re wird bei mir einfach irgendwie immer ungleichmäßig.
Die gehäkelten Träger inkl. der dafür vorgesehenen rückwärtigen Schlaufen habe ich erfolgreich mit Stoffträgern mit integrierten Gummibändern umgangen. Gehäkelten Trägern aus Baumwollgarn trau ich nicht so ganz über den Weg, was ihre Länge betrifft. Ich könnte mir vorstellen, dass die beim Tragen mit der Zeit ganz ordentlich ausleiern.

Das nächste Top-Projektchen habe ich schon in Planung... :O)

Kommentare:

  1. das sieht sooo schön aus! bei mir klappern mom auch die nadeln ;-)

    lg
    anke

    AntwortenLöschen
  2. ooooo,
    das ist soooo schön geworden........ Traumhaft....

    GLG Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Richtig toll geworden! Da kannste echt stolz auf Dich sein! Respekt, meine Liebe!!!

    AntwortenLöschen
  4. Boah, ist DAS schön geworden. :)
    Ich kann ja so gar nicht stricken und beneide alle, die das können.

    AntwortenLöschen
  5. Ich stricke ja lieber 'wilde' Zöpfe & Co als so bunte Muster. Aber anschauen tu ich's mir gern;-)

    LG
    n u s

    AntwortenLöschen