Donnerstag, 26. März 2009

DoubleTrouble

In puncto Stricken gehöre ich definitiv zur Fraktion der Grobmotoriker, weswegen ich es auf diesem Gebiet wohl auch nie allzu weit bringen werde. Ich verzweifle an Strickanleitungen, Musterfolgen, an der Handhabung von Hilfsnadeln und daran, einem Strickteil eine bestimmte Form zu verpassen.
Trotzdem lasse ich mich immer wieder zu Experimenten hinreißen, wie derzeit zu einem Top nach diesem ebook.
Das zweifarbige und damit zweiFADIGE Stricken der Muster stellte hier für mich eine ziemliche Herausforderung dar. In den ersten paar Runden war ich mit diesem doppelten Faden in meiner Hand dermaßen überfordert und somit entsprechend langsam, dass ich kurz davor war, das ganz Projekt zu streichen.
Bis ich es dann SO versucht habe:
Je einen Faden mit dem Zeige- und einen mit dem Mittelfinger zu führen hat sich für mich als absolut effektiv herausgestellt. Ich bin mit dieser Methode genauso schnell, wie beim Stricken mit nur einer Farbe, bzw. einem Faden - und mehr wollte ich ja gar nicht!

Kommentare:

  1. *kicher*
    Was machst du denn da?
    Das was man bislang sieht, kann sich auf jeden Fall sehen lassen.

    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    schau mal hier da gibt es ein schönes Tutorial zum Fair Isle Stricken als Video.
    http://strickpraxis.wordpress.com/2008/04/27/141/
    LG Martina

    AntwortenLöschen