Sonntag, 18. Januar 2009

Sessels neues Kleid

Passend zum Sofa bekam nun auch unser oller Drehsessel (ich glaube, der stammt noch aus den Studentenzeiten meines Mannes...!) einen neuen Bezug. Mit der Nackenrolle im Amy-Butler-Look, die zu den Kissen auf dem Sofa passt, ist das ganze nun komplett.
Die Rolle sieht etwas beulig aus, das liegt aber nicht am Bezug, sondern am verknautschten Innenleben.



Die Kanten der Rolle habe ich mit Paspellierungen versehen, die mit eingearbeiteter Paketschnur etwas Stabilität bekommen. Für meinen ersten Versuch auf diesem Gebiet bin ich mit dem Ergebnis schon ganz zufrieden. Nur die Schnur ist etwas dünn. Mal sehen, was ich nächstes Mal nehme...

Kommentare:

  1. Das sieht ja super aus! Besonders das Nackenkissen! Als Paspelinnenleben kannst Du das nächste Mal "normale" Kordel probieren, die gibts im Laden ja in verschiedenen Stärken, einfach ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  2. Das schaut toll aus. Die Stoffdame meines Vertrauens (Leider ohne Onlineshop und von Ihrem Schwabenländle sehr weit entfernt.)hat für solche Kederränder Kederschnur im Verkauf. Diese Schnur ist, ich habe gerade einmal gemessen, 4 mm stark und recht fest. Damit sieht ein Kederrand irgendwie kompletter aus. Feste Schnüre in solcher Stärke müsste man im Notfall aber auch im Baumarkt bekommen.

    Viele Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen