Samstag, 10. Januar 2009

Nashi & Joghurt

Meine Familie liebt Kuchen und ich backe nach ihrem Geschmack viel zu selten. Vielleicht ändert sich das aber ja gerade so langsam...





500g Nashi in kleine Stücke schneiden und mit

1 EL Speisestärke und

40 g brauner Zucker vermengen



200g Butter (weich oder geschmolzen) mit

250g Zucker und

1/2 TL Vanillearoma schaumig schlagen.



Nacheinander 4 Eier dazugeben und gut einrühren.



Eine gesiebte Mischung aus

250g Mehl

50 g Speisestärke

2 TL Backpulver und

1 Pr Salz



immer im Wechsel mit insgesamt 150g - 200g Vanillejoghurt (man kann auch Joghurt natur nehmen) unter die Buttermasse rühren.



Teig in eine gefettete Springform geben und das Obst darauf verteilen.



Bei 160°C 60-70Minuten backen.



Dieses Rezept eignet sich auch für andere Obstsorten und Rhabarber.
Guten Appetit!

Kommentare:

  1. Klingt lecker!
    Und dein Mohnkuchen ist hier auch richtig gut angekommen. Danke!
    Aber da ich ja nicht unbedingt die Bacjweltmeisterin bin, werde ich wohl weiter lieber fremdessen ;-)
    Einen schönen Sonntag!
    grüßle von griselda

    AntwortenLöschen
  2. Hi Heike,
    danke für das Rezept. Ich liebe Rhabarber, daswerd ich mir merken und im Sommer machen.
    lg
    petra

    AntwortenLöschen