Montag, 6. April 2009

Stricktop-Tunika

Oder: Die 3. Variante des Kirschen-Tops.
Nachdem die Kleine das Stricktop-Kleid bekommen hat, wünschte sich die Große dringend eine entsprechende Tunika. Und bevor jetzt jemand anfängt, unser armes Kind zu bemitleiden, weil es Pink tragen muß - sie hat sich die Farben selbst ausgesucht und ist mit dem Ergebnis hoch zufrieden...

Kommentare:

  1. kein Mitleid ---- purer Neid!
    Grüße Vanree

    AntwortenLöschen
  2. Da wäre ich auch zufrieden. Sieht sehr schön aus, die Farben auch. Ich finde es immer wieder faszinierend, was für Muster bei diesen Tops entstehen.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  3. *schwärm* ... das wäre ganau das Richtige für meine Tochter!
    Wunderschön! Und eine hinreißende Farbkomposition!

    Liebe Grüße,
    Judith

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Heike,
    du wirst ja langsam perfekt im Top-Stricken ! Ich habe nun sämtliche "Mädchen-Farben" der Catania Wolle gekauft und muß nur noch anfangen ;))) Welche Gr. hat deine Tochter ? Ich hasse es Maschenproben zu machen und würde gerne direkt anfangen.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Martina -
    die Kleine ist sehr schmal - Unterarmweite 63/64cm. Dafür habe ich 140 Maschen angeschlagen und mit 3,5er Rundstricknadeln gearbeitet. Ich stricke normal - nicht megafest, aber auch nicht allzu locker.
    Für die Große - Unterarmweite ca. 82cm - habe ich 180 Maschen angeschlagen und mit denselben Nadeln gestrickt.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Heike,
    na ich habe jetzt mal angestrickt, aber leider nicht rund ;)) ich habe 100 Maschen genommen bei Gr.152 und Catania Wolle. Ich überlege schon, ob ich die Teile an der Seite evtl. zusammen häkeln soll, sieht ja vielleicht auch nett aus. Meine Tochter ist ja recht pummelig und daher wollte ich es A-förmig stricken. Den Anfang zeige ich dann heute mal im Blog. Liebe Grüße und ein schönes Osterfest.

    Martina

    AntwortenLöschen
  7. @Quilttina - Das versteh ich jetzt nicht ganz.
    Du hast 100 Maschen angeschlagen für Gr. 152? Je für Vorder- und Rückenteil oder für die ganze Runde? Bei der einen Variante wär's viel zu viel und bei der anderen viel zu wenig...
    Hilf mir mal auf die Sprünge!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Heike,
    ja ich habe 100 Maschen angeschlagen aber nur für das Vorderteil. Ich weiß es ist relativ weit, aber meine Tochter hat durch ihr Hohlkreuz ein kleines Bäuchlein und ich mag es nicht eng. Jetzt habe ich schon jede Menge gestrickt und bin mir wieder unsicher, ob ich nicht besser in einer Runde hätte anschlagen sollen. Aber zum aufribbeln habe ich wirklich keine Lust..

    LG Martina

    AntwortenLöschen