Sonntag, 5. April 2009

Hausmusik

...der besonderen Art gab es bei uns gestern.
Der geliebte erste Geigenlehrer unserer Großen war zu Besuch und deshalb kamen wir in den Genuß eines kleinen Konzerts mit zwei Violinen. DAS war schön!
Ich wünsche jedem Kind, das ein Instrument lernt, einen solchen Pädagogen an die Seite...

Kommentare:

  1. Oh Gott ..
    da kommen Kindheits-Traumatas bei mir hoch *schüttel*
    Mir tut jedes kind leid was Geige spielen lernen muß - ich wurde selber 11 jahre lang dazu gezwungen!
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  2. Da kann ich Dich beruhigen - die Geige hat sich unsere Große höchst freiwillig und selbst ausgesucht. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, ihr dieses Instrument auch nur vorzuschlagen. Daher geh ich davon aus, dass sie in dieser Hinsicht kein Trauma davontragen wird.
    Und mir persönlich wäre das zweifelhafte Vergnügen, ein Kind zu etwas zu zwingen, was es nicht tun will, in diesem Fall auch wirklich zu teuer.
    Da halte ich mich lieber an die für Eltern kostenlosen Zwänge wie Zimmer-aufräumen und
    Mami-in-der-Küche-helfen.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. ich liebe geigen-musik, und finde es toll, dass deine tochter das lernen will. wenn sie es freiwillig lernt, wird sie auch nicht so schnell die lust dran verlieren...
    lg
    martina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Heike !
    Wir haben auch ein Geigenkind zu Hause, das mit 2 schon Geige spielen wollte und mit 4 ENDLICH ihre erste Stunde hatte...mit einer 1/16 Geige. Mir selbst gefiel das Geigen so gut, dass ich auch damit angefangen habe!
    Ich freu mich immer zu sehen, dass das musizieren auch anderen Kindern Spass macht...Hauskonzert hatten wir leider noch nie, aber es kann ja noch dazu kommen!
    LG Angelika (angelikadr bei den HS)

    AntwortenLöschen
  5. Zweistimmig Geige und heute dreistimmiger Gesang. Das ist großartig.
    Musik macht das Leben soviel reicher.

    AntwortenLöschen
  6. hach wie schön. unsere große hatte nach 4 wochen keine lust mehr, obwohl sie es war, die unbedingt geige lernen wollte. war ihr wohl dann doch zuviel arbeit.

    AntwortenLöschen