Sonntag, 15. Mai 2011

Gabriella

Ewig schon lag dieser Schnitt hier und wartete auf seinen Einsatz.

Folgende Änderungen habe ich vorgenommen:
- den Kragen habe ich deutlich verkleinert und die Ecken abgerundet
- das mittlere Rockteil ist etwas mehr ausgestellt zugeschnitten
- die eingesetzten Godets habe ich weggelassen, weil ich finde, dass die einfach nicht schön fallen - statt dessen habe ich die unteren seitlichen Rockteile ca. 14 cm breiter zugeschnitten und die Mehrweite dann gerafft, so gewinnt das Rockteil deutlich an Weite und wirkt nicht so streng
- die Ärmel bekamen ein dehnbares Bündchen, wie die Kanten der Tascheneingriffe
- das Oberteil habe ich gut 4cm gekürzt, damit die Rockansatznaht nicht so sehr hüftig sitzt, wie das Original es vorsieht

So modifiziert findet die Kleine das neue Kleid nun super - sie liebt Grün! - und mag es schon nicht mehr ausziehen...




Der Schnitt fällt - wie ich finde - ordentlich groß aus. Die Kleine ist 140cm groß, das Kleid habe ich in 134/140 zugeschnitten, nachdem ich mich an der angegebenen Brustweite orientiert hatte. Die Länge habe ich, wie oben schon erwähnt, am Oberteil um 4cm reduziert und das Rockteil selbst ist am Saum auch noch einmal um 2cm gekürzt worden.

Stoffe: Beide vom Stoffmarkt - der Blumenstoff ist aus dem Jahr 2009, der Sternchenstoff vom letzten Markt in Karlsruhe.

Kommentare:

  1. Da hast du deiner Tochter aber ein tolles Kleid genäht, ich kann verstehen, dass sie es nicht mehr ausziehen möchte. Auch die Farben und Muster passen super zusammen.

    dir noch einen schönen Sonntag Anita

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid ist einfach wunderschön geworden, gut finde ich, dass Du den Kragen kleiner gemacht und abgerundet hast, so sieht es nicht so streng aus - echt TOLL! Bin gespannt auf Deine nächsten Fotos! LG Cathrin

    AntwortenLöschen