Donnerstag, 26. Mai 2011

Schneller Stufenrock

Die Große mag luftige Röcke. Am liebsten mit Stufen und 'ner ordentlichen Weite.
Dieses flatterige Stöffchen vom Stoffmarkt Ludwigsburg hat an beiden Webkanten eine gestickte Bordüre, die sich prima als Rocksaum eignete. Das einzig nervige: Die kleinen Bögen müssen von Hand ausgeschnitten werden...natürlich ohne die Stickerei zu beschädigen, die würde sonst das Ausfransen anfangen :O(



Damit das Röckchen nicht ganz so eintönig und langweilig wird, habe ich meinen Bändchenrestefundus gesichtet und alles aufgenäht, was darin in pink/orange zu finden war. SO räumt man das Lager auf!

Ein bisschen von der schönen Webkante ist noch übrig - mal sehen, was mein Schnittmusterfundus dazu sagt...

Kommentare:

  1. Die Bändchenrest-Verwurstung ist super! Gerade auf einem farblich dezenten Rock. Schööön :o)

    AntwortenLöschen
  2. Die Kante unten ist so schön, das kann Lu auch mal als Unterziehrock unter ein anderes Kleid tragemn, das blitzt dann ganz nett hervor.
    Bullerbüträume :)

    Und das mit den Borten ist einfach klasse- gute Idee!

    AntwortenLöschen
  3. der rock ist ja traumhaft schöööön!

    lg katrin

    AntwortenLöschen