Donnerstag, 17. Juni 2010

Häck-Shirt?

Aus dem süßen Häcktop von Sanna habe ich gestern ein Häckshirt gemacht, indem ich kurze Ärmel drangebastelt habe.

Hat auch alles ganz gut geklappt und sieht wirklich süß aus - nur leider nicht (wie eigentlich geplant) an mir...




Glücklicherweise ist die Große gern bereit, für mich einzuspringen und freut sich sehr über den unerwarteten Zuwachs ihrer Garderobe.

Es fehlen zwar noch ein paar Häkelblümchen oder/und eine Stickerei, aber das Shirt war dennoch heute schon draußen unterwegs. Das Betüddeln muss noch warten...

Kommentare:

  1. Also ich muß ja zugeben, obwwohl das Häkeltop ja durch sämtlich Blogs geistert hat es mich noch nicht so vom Hocker gerissen. Ich hab es nicht so mit Top's. Aber dein Shirt ist der Hammer. Das ist genau das was mir gefallen würde.

    Liebe Grüße

    Siva

    AntwortenLöschen
  2. Sieht klasse aus! Darf ich fragen, welchen Schnitt du dafür angebastelt hast?

    LG
    Bianca K.

    AntwortenLöschen
  3. Also ich muss sagen so gefällt es mir auch besser, MIT Ärmeln. Und ganz heikelike.
    Grüße V

    AntwortenLöschen
  4. @ Bianca K. - ich habe einfach einen Raglanärmelschnitt als Basis genommen. Auf das Schnittmusterteil habe ich die Länge der "Armausschnitte" von Vorder- und Rückenteil übertragen. Dann habe ich das Schnittmuster auf die Hälfte gefaltet und die Rundung der Passe angezeichnet. Und zum Schluß noch einige cm verteilt auf die gesamte Breite des Ärmels eingefügt. Das ist aber nur nötig, wenn der Ärmel ein bisschen weiter sein soll, oder sogar Fältchen an der Passe entlang haben soll.
    Die Saumkante habe ich gebogen verlaufen lassen. Hätte das nicht gut ausgesehen, hätte ich die Kante ja immer noch begradigen können. Es sollte eh nur ein Rollsaum dran. Ich hoffe, das hilft Dir weiter... Ist nicht so leicht zu beschreiben.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Oooch, ich wär da auch eingesprungen :)
    Vielleicht leiht mir deine Tochter das ja mal aus- oder sie vergisst es rein *zufällig* mal bei einer Übernachtung hier.
    Superschön mit den Raglanärmelchen, das ist eine richtig gute Idee.

    AntwortenLöschen
  6. Super niedlich! Sehr, sehr süss, bin ganz hin und weg ...

    Lieben Gruss
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  7. WOUW - die Variante als Shirt gefällt mir ausserordentlich gut!!! (Schade dass ich es nicht mit Häckeln hab *schnief*) und ich hätte mich auch seeehrr gerne "erbarmt" *lach*.
    Genial, wenn man dann einen Abnehmer in der Familie hat. Meine Große mag meine mir nicht stehenden Teile nicht ... bin ich spießig?? Altbacken?? *augenroll*
    Viele Grüsse
    Tamara

    AntwortenLöschen