Samstag, 25. Juli 2009

Leinenhose - superbequem, II.

Und hier nun die zweite Hose nach dem bewährten Ottobre Schnitt. Diesmal noch ein bisschen kürzer, für ganz heiße Sommertage...



Da die Farbe an sich ja schon der Knaller ist, wollte ich eigentlich auf Schnickschnack ganz verzichten. ABER... da kam mir ein Fehler dazwischen, den ich wieder ausmerzen musste: Versehentlich habe ich an beiden Taschenbeutelteilen oben eine Ecke abgeschnitten, die ich beim einen Teil dann ja leider wieder drannähen musste. Deshalb hat dieses Teil nun eine gepunktete Ecke. Das Ergebnis finde ich richtig klasse! Das MUSS nämlich so sein!!! :O)
Die Säume der Hose habe ich mit Schrägband aus dem Punktestoff belegt, damit sie nicht so arg leinentypisch ausleiern und rumlabbern.

Kommentare:

  1. ... finde beide Hosen total schön, den Schnitt habe ich auch schon lange im Auge ...
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  2. ehrlich, ich hatte schon mal nen Kommentar geschrieben. Also jetzt eben!
    Wenn Deine Fehler derart kreativ ausfallen, mach ruhig noch mehr davon.
    Grüße Vanree

    AntwortenLöschen
  3. Finde, dass der Punktestoff der Hose einen besonderen Pfiff gibt. Sehr schön!
    Hast du meine Frage zur "StreifenKati" gesehen?
    LG von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Ich nochmal. Mein Kommentar ist gar nicht da, bei der Streifenkati. Komisch(da hat wohl was nicht geklappt, letzte Tage).
    Also, erstmal habe ich die Hose gelobt, auch das Jeansmodell:) und dann gefragt, woher der Schnitt ist, da ich mir vorstellen könnte, dass er meiner Tochter auch gefallen könnte.
    GLG von
    Claudia

    AntwortenLöschen