Sonntag, 12. Juni 2011

Tischsets & noch ein MugRug

Diese Tischsets habe ich vor 3 Jahren verschenkt.



Nun wurden passend dazu weitere Sets gewünscht.
Dieselben Stoffe konnte ich leider nicht mehr auftreiben, aber dem afrikanisch anmutenden Farbschema konnte ich wenigstens treu bleiben.
Und so entstanden 9 weitere Sets, die bei Bedarf sicher auch mit der ersten Charge kombiniert werden können.



Und da gerade eine leichte Form des MugRug-Fiebers kursiert, gibt's dazu noch eine winzige Dreingabe in Form dieses Micro-Quilts:


Dieses Dingelchen ist ultraschnell fabriziert:
Ein Stück Stoff, das die Unterseite bilden wird, mit Volumenvlies bebügeln und die gepatchten Streifen der Oberseite gleich in einem Arbeitsgang auf- und zusammennähen und gleichzeitig quilten. Okay - dieser "Anleitungssatz" ist etwas dürftig, deshalb habe ich hier noch das perfekte Tutorial für die Methode, die ich für diesen MugRug angewandt habe:



Anschließend die Kanten des Micro-Quilt begradigen, Binding drum und fertig. Alles in allem etwa eine halbe Stunde Arbeit und fertig ist ein wirklich nettes kleines Etwas!
Und - muss ich das überhaupt noch erwähnen? - das ganze ist eine tolle Verwendungsmöglichkeit für auch noch die allerkleinsten Restchen und Schnippselchen...

Kommentare:

  1. :) schön sind die. Ich muss unbedingt auch einen machen

    LG Dane

    AntwortenLöschen
  2. nach unserem heutigen Gespräch habe ich mir das mit dem Quilting nochmal eingehender angesehen. Nun hat mich die Lust doch gepackt - zumindest mal ein kleines Tischset zu versuchen!!

    lg Ellen

    AntwortenLöschen
  3. ach ja... eines fehtl mir als absoluter Laie hier: wei geht das binding?????

    AntwortenLöschen