Sonntag, 1. Februar 2009

Eine Amelie für zwischendurch...

Das erste Karnevalskostüm habe ich hinter, das zweite noch vor mir. Halbzeit also.
Die Schnitte für's zweite sind sogar schon vorbereitet, aber dann kam mir heute ein riesiger Berg Bügelwäsche in die Quere, in Kombination mit dem dringenden Bedürfnis unserer Großen, mit mir auf ihre morgige Englisch-Klassenarbeit lernen zu wollen (oder zu müssen?) Nach Bügeln & Lernen war mir nicht mehr nach einem weiteren Pflichtauftrag und so habe ich spontan eine Amelie von farbenmix für unsere Kleine zwischengeschoben. Genau das richtige für zwischendurch - quasi als kleine Therapie gegen Nähdurchhänger! Bei mir hat's jedenfalls gewirkt und demnächst gehe ich dann mit neuem Schwung an das zweite Kostüm...




Stoff: ein Rest kuschliger Nicky + gestreifter Single Jersey von einem der letzten Stoffmärkte
Getüddel: Truschen-Webband von Nic, Satinband, Maxi-Zackenlitze
Applikation: Matruschka von Nic auf Filz

Kommentare:

  1. Der Nicki ist ein Traum, kuschelig weich in tollen Farben.
    Jaja, vom Stoffmarkt. Und ich kann wieder nicht mit. Und Ameliestöffchen hab ich keine mehr da. *seufz*
    Viel Durchhaltevermögen bei Kostüm No 2!
    grüßle von griselda

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Annilu!
    Die Tunika sieht sehr schön aus mit der Matruschka auch total in!
    Die Blusenjacke ist aus Knipmode 12/2006 und in Größe 44 genäht.
    LG riki
    http://www.mamafee.blogspot.com

    AntwortenLöschen