Mittwoch, 5. Oktober 2011

Darf's noch ein bisschen bunter sein?

Wohl kaum!

Nach dem letzten romantisch-verblümt-getüdelten Teil nun wieder was knalliges (was mir vielleicht doch eher entspricht...)

Nach BURDA 01/2008 - Modell 125 - entstand heute dieses allerliebst-bunte Blusenteil mit den hochdramatischen Ärmeln. Das Stöffchen fand ich bei Evas Ladeneröffnung - ich glaube, es ist von Stenzo.
Zugegeben, einfarbig oder mit einem Stoff mit Winzlingsmuster würden die Rafinessen dieses Modells mit Sicherheit wesentlich besser zur Geltung kommen, aber... es war halt der erste Versuch mit einem ungetesteten Schnitt und da nehme ich gern was heftig gemustertes, denn falls dann die Abnäher doch nicht genau so sitzen, wie sie sollen, dann mogelt das Muster doch über so einiges hinweg. Ähem.

Nun gut. Dass diese Bluse (mit 5cm Verlängerung) nun auf Anhieb wirklich perfekt passt...das konnte ich ja nicht ahnen. Oder?



Die weiten Ärmel werden am Oberarm mit jeweils 13 (!) senkrechten Biesen gebändigt und durch die breiten Manschetten sind sie gleich der doppelte Hingucker.
Die Bluse hat im Vorderteil 4 und im Rückenteil 2 senkrechte Abnäher, die sie ziemlich auf Figur bringen.

Von der Passform bin ich absolut hingerissen und diesen Schnitt werde ich hüten und streicheln und auf jeden Fall aufheben und irgendwann nochmal nähen. Jawohl.

Kommentare:

  1. Schnitt und Stoff sind wie für dich gemacht. Die Bluse steht dir sehr gut.

    Die helle Bluse finde ich auch nicht schlecht. Ich würde sie an deiner Stelle kürzen. Das sieht bestimmt toll aus.

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja von der Bluse war ich in der Burda schon sehr angetan... aber Deine Variante gefällt mir knallermäßig gut... lässt sie sich trotz der vielen Raffinessen gut nähen,oder ist sie sehr knifflig ?!
    Deine Bluse find ich echt *wow*
    ... einfach toll
    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Klasse, steht Dir super, die Ärmel sind der Hammer!
    Und kürzer ist viel schöner für Dich, also vielleicht die letzte Bluse kürzen?
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Wow - die Bluse sitzt ja wirklich perfekt und steht dir ausgesprochen gut.
    LG Ela

    AntwortenLöschen
  5. @tropical-punch: Im Grunde ist die Bluse nicht knifflig. Ein bisschen aufwändig eben mit all den Biesen, aber das ist nur eine Zeitfrage.
    LG - Heike

    AntwortenLöschen
  6. Die ist aber wirklich ein Hingucker. Die Biesen passen super und der karierten Ärmelbeleg/ Innenmanschette oder wie man sagen will, ist das Tüpfelchen auf dem i.

    Schöne Grüße
    Frau B.

    AntwortenLöschen
  7. Drama- Baby....
    Ich finde ja auch die Details wie die Biesen und die kontrastigen Innenseiten der Belege wunderbar. Wie die ganze Bluse.
    Aber am besten ist dein Lachen- das steht dir einfach am besten. :)

    AntwortenLöschen
  8. Mannomann, hast Du Dir da ein tolles Teil geschneidert. Ich bin beeindruckt!!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Heike, ganz tolle Bluse, viel schöner als im Burdaheft! Als Empfehlung ist dort ein querelastischer Stoff angegeben. Meinst du, das ist unbedingt notwendig? Ich schaue sehr gerne bei dir, auch deine Quilts sind wunderhübsch.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  10. @Andrea: Mein Stoff ist nicht querelastisch. Dass das vorgeschlagen war im Heft, habe ich wohl übersehen :O) Meiner Meinung nach kann man wohl einen elastischen Stoff nehmen, muss aber nicht sein.
    Freut mich, wenn Dir meine Sachen gefallen!

    LG - Heike

    AntwortenLöschen