Freitag, 24. Februar 2012

Mal KEIN Quilt...

...zur Abwechslung.

Die Kleine hatte Blusenbedarf angemeldet und mir als "Muster" eine Tunika der großen Schwester angeschleppt.
"So eine, bitte, Mum!"

Der Schnitt war schnell wiedergefunden - Ottobre Sommer 2006/Modell 38 - und das dazu passende Stöffchen ebenfalls. Vom Feincord war nur noch ganz knapp genug vorrätig, so dass ein Teil der Ärmel aus dem Kombi-Punkte-Stoff zugeschnitten werden musste. Anders gearbeitet als im Heft vorgegeben, habe ich den Ausschnitt. Bei mir hat der gesamte Ausschnitt einen Beleg und die Bindebänder werden zwischengefasst. Ausserdem habe ich den Originalschnitt um insgesamt 9cm verlängert - er ist ansonsten ziemlich kurz! - und im unteren Saum einen Tunnelzug mit Bindeband eingearbeitet, damit die Bluse gerafft und auf der Hüfte getragen werden kann, wie's momentan aktuell zu sein scheint.

Das Kind ist begeistert: "Mum, das ist das COOLSTE, das Du mir JE genäht hast!!!"
Eigentlich freut mich das ja, aber sollte es mir auch irgendwie zu denken geben?

Kommentare:

  1. Ja, die Bluse ist wirklich sehr schöne geworde!
    Toller Stoff, genialer Schnitt und eine perfekte Ausführung!
    Bussi V

    AntwortenLöschen
  2. Wow so schöne Sachen kann man sich nicht kaufen - das ist der beste Grund zu nähen. Die Gummihüftebindevariante macht bei mir das sich die doofen Teile immer hochschubbern also ich bin dann Bauchfrei irgendwann

    LG dane

    AntwortenLöschen
  3. Schön fröhlich sieht Dein Tochterkind damit aus. Zu denken geben muß Dir das nicht, Teenies unterscheiden ja schließlich zwischen schön und cool und krass usw und mit allem ist was anderes gemeint aber alles ist gleichwertig positiv - man muß die Teenies nicht immer verstehen.....
    LG Karina

    AntwortenLöschen
  4. Und die Bluse ist inEcht noch fast schöner- sie steht deiner Tochter richtig gut!
    Ach- Nähen für zufriedene Kids ist das Größte.

    AntwortenLöschen
  5. Ja, das ist mal was anderes! Ich finde sie auch cool!
    Über die Aussprache Deiner Tochter brauchst Du nicht nachzudenken, das fällt unter jugentlichen Enthusiasmus. Nur einfach freuen dass sie selbstgenähte Sachen anziehen will!

    AntwortenLöschen