Freitag, 1. April 2011

Mod Sampler Quilt

Manche Projekte brauchen einfach etwas länger, als andere. Oder mehr Anläufe, als andere...
...bevor am Ende das herauskommt, was man sich ursprünglich vorgestellt hatte.

Dieser Quilt ist so ein Projekt. Genau genommen ist er der dritte in einer ganzen (kleinen) (Versuchs-)Reihe. Und wieder einmal bewahrheitet sich, dass aller guten Dinge eben nunmal DREI sind.

Nach dieser Idee und der kostenlosen Download-Anleitung entstanden, ist dies überhaupt der erste Quilt, den ich tatsächlich von A-Z nach einer bestehenden Anleitung gepatcht habe.


Die verschiedenen Blöcke sind einfach und schnell zu nähen, okay - das Zuschneiden dauert einen Moment - aber das Gesamtprojekt ist easy-peasy und lebt von den Farben der gewählten Stoffe.



Für das Quilten habe ich diesmal eine andere Methode als sonst gewählt. Anstelle von all-over Meandern habe ich diesmal nur an einzelnen Stellen (in diesem Fall die "Kreuzungen" des weißen Rasters des Tops) jeweils eine große Blume freihand gesteppt.
Zum einen ging das extrem schnell und zum anderen bleibt der fertige Quilt sehr weich im Griff.
Außerdem gefällt mir diese Lösung auch optisch sehr gut und das auf beiden Seiten!
Auf diese Weise werde ich sicher noch weitere Quilts nähen.



Auf der Rückseite habe ich in einer Bordüre noch die allerletzten kleinen Stoffstückchen verarbeitet, die beim Zuschnitt der Blöcke übrig geblieben waren. Was will man mehr?

So - nun habe ich aber bis auf weiteres erst einmal genug Quilts genäht... Könnte ja sonst langweilig werden. Oder doch nicht?

Kommentare:

  1. Vor solchen Projekten steht ich immer bewundernd und mit Fragezeichen über dem Kopf. Die Begriffe sind mir fremd und ich habe diese Techniken noch nie gemacht. Toll! Es sieht aber nach enorm viel (Klein-) Arbeit aus!

    Ein Treffen in Lindau: na klar!!!!!

    viele liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, die Decke schaut wirklich sehr toll aus! =)
    Ich möchte über die Weihnachtsfeiertage auch eine Decke nähen.
    Meine Frage: Ist das ein spezieller Stoff, den du für den Rahmen verwendet hast? Also ich meine den gestreiften Rand?

    Grüße Lilli
    lillicious-blog.blogspot.de

    AntwortenLöschen