Sonntag, 7. März 2010

Schätzchen!

Meine Liebe zum Nähen habe ich sicher geerbt. Von meiner Oma. Sie war Damenschneiderin und eine richtige alte Meisterin ihres Fachs. Viel hat sie von Hand genäht - manchmal sämtliche Nahtzugaben eines Blazers von Hand mit Schrägband versäubert... solche Sachen eben.
Und sie hat, seit ich mich erinnern kann, auf einer Tretnähmaschine genäht und diese nie gegen eine andere - elektrische - eingetauscht.

Nun habe ich diese besagte, betagte PFAFF-Nähmaschine geholt und sie scheint noch gut in Schuss zu sein. Das einzige, was fehlt, ist eine Unterfadenspulenkapsel.

Sollte mir jemand einen Tipp geben können, wie ich an ein solches Ersatzteil für mein Schätzchen kommen kann, wäre ich überglücklich...





Was meine Oma wohl denkt, wenn sie ihre alte PFAFF so neben meinen neumodischen Maschinchen stehen sieht?

Kommentare:

  1. Hi Heike!
    Ein schönes Schätzchen hast Du da! Ich hab ein paar alte Singer Maschinen und von Peterle schon gute Tipps bekommen, frag ihn doch mal per Mail, (wenn Du es nicht furchtbar eilig damit hast;))
    Viel Erfolg und lieben Gruß!
    Karina

    AntwortenLöschen
  2. Super schönes Schätzes hast du da. Ich habe auch noch zwei alte Nähmaschinen von den Oma's, aber nur als Dekoration. Bin noch gar nicht auf die Idee gekommen mit denen zu nähen. *grins*
    Ich würd mal bei der "Hobbyschneiderin" nachfragen. Da hab ich schon den einen oder oderen guten Tip bekommen.

    Liebe Grüße

    Siva

    AntwortenLöschen
  3. Hm, probiere es doch mal bei Nähmaschinen Sommer in Regensburg!
    Liebe Grüße von der Anja

    AntwortenLöschen
  4. Wenn´s denn mal läuft, hoffe ich mal ein paar Stiche machen zu dürfen. Ich hab schon lang nicht mehr tretgenäht :)
    Dann wird das Nähzimmer vollends zum Fitnessraum- das Treten soll ja gut für die Durchblutung sein......

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe eine alte Pfaff 30/31, so steht es wenigstens auf einer vergilbten Anleitung dabei.Dabei sind 2 Spulenkapseln, auf denen die Nummer 2247 steht. Falls du nicht fündig wirst können wir ja mal weiter forschen, ob die passt. Genäht habe ich noch nicht mit ihr, meine Kids haben mir auch den Riemen kaputt gekriegt. Zur Zeit steht sie nur als Deko rum :)
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christiane -

    vielen lieben Dank für Dein Angebot. Leider kann ich keinen Kontakt zu Dir direkt aufnehmen - dazu fehlt mir eine mail Adresse :O)

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, ich kann Dir den Shop von Susanne Fröschle empfehlen, www.suesquiltshop.de. Bei ihr bekommst Du sehr viel Zubehör, wenn etwas nicht im Shop gelistet ist, einfach per Mail fragen. Sie kann eigentlich alles besorgen.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, bitte nicht wundern, dass ich zu einem alten Post von dir was schreibe. Ich bin durch mein verzweifeltes Suchen im Internet auf dich gestoßen. Ich habe eine Pfaff 103 vor dem Sperrmüll gerettet. Und ich würde das Schätzchen gerne wieder ans Laufen bringen. Nur habe ich keine Bedienungsanleitung. Ich habe die Hoffnung, das ich eine Kopie von dir erhalten könnte. Natürlich komme ich für die Kosten auf. Es wäre schön, wenn du dich bei mir melden würdest.
    LG
    Geli

    AntwortenLöschen