Sonntag, 17. Januar 2010

El Porto

Eigentlich bilde ich mir immer ein, dass ich kein Taschen-Näh-Typ bin und doch laufen mir immer mal wieder Schnittmuster über den Weg, denen ich nicht widerstehen kann. El Porto ist eines von diesen Schnittmustern - ein richtiges Haben-Wollen-Teilchen!

Nachdem ich - wie fast jedes Jahr, wenn es Richtung Frühling geht - momentan wenig Lust auf Klamöttchen-Nähen habe, war dieses Wochenende der rechte Zeitpunkt zum Ausprobieren des neuen Schnitts.



Nähtechnisch bietet der Schnitt keine großen Schwierigkeiten, lediglich die Anzahl der benötigten Stoffteile ist recht beachtlich. Demzufolge habe ich für die gesamte Tasche - incl. Zuschnitt - ein ganzes Hörbuch lang (mit 6 CDs) gebraucht, also 8 Stunden. Ein Projekt für zwischendurch ist diese Tasche also nicht, aber das Ergebnis ist wirklich schön und wunderbar zum Reste verwerten.



In diesem Fall habe ich darauf verzichtet, die einzelnen Teile auch noch zu betüddeln, da die Stöffchen von Amy Butler schon so für sich wirken, wie ich finde.
Wer also auch noch verziert, kann gut und gern noch 1 oder 2 Stündchen auf die o.g. Arbeitszeit draufrechnen!



Geändert habe ich lediglich die Länge der Trägerteile, die mir im Original etwas kurz erschienen - für meinen Geschmack. Also habe ich den Träger um insgesamt ca. 15cm verlängert.

Unfreiwillig geändert habe ich dann noch die Position des Knopflochs im Media-Außenfach, denn ich habe das Fach versehentlich verkehrt herum gefertigt. Nun hat das Fach seinen Zugang für das Kopfhörerkabel eben unten, statt oben. Aber eigentlich finde ich das so herum nun fast besser. Einen Verschluß hat das Fach bei mir noch nicht, ich denke, es bekommt noch einen Stoffriegel, der mit Druckknopf geschlossen wird.

Die inneren "runden" Nähte habe ich mit Schrägband versäubert - das sieht dann wirklich perfekt aus.



Das Gesamtergebnis gefällt mir gut und meinen Töchtern auch - also bleibt die Tasche wohl auf jeden Fall in der Familie :O)

Kommentare:

  1. hallo,

    deine tasche ist super geworden.

    falls du mal wieder lust hast eine zu nähen, ich würde sofort eine nehmen.

    liebe grüße marlies

    AntwortenLöschen
  2. Die ist richtig schön, die Tasche.
    Ich finde, die Stoffe passen zum Namen des Schnitts, auch wenn da überhauptkein Zusammenhang besteht. ^-^
    Absolut super!!
    lg, Nova

    AntwortenLöschen
  3. wow, die würde ich trotz orange adoptieren!
    Grüße V

    AntwortenLöschen
  4. Jede Minute die Du in diese Tasche investiert hast, hat sich rentiert!
    Tolle Tasche,
    liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Quer durch die letzten Kollektionen von Frau Butler.
    Das ist echt ein best-of.
    At its best.
    :)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo -
    ich bin neidisch...
    die ist echt toll geworden!

    gekauft habe ich das Schnittmuster für El Porto im November, zugeschnitten habe ich ab dem 1. Weihnachtsfeiertag, und seit 10 Tagen nähe ich immer wieder dran .... ich hoffe, ich bin bald fertig, ich will mit meiner auch endlich durch die Gegend laufen können *seufz*

    viele Grüße
    Tina - zu viel zu tun, zu wenig Zeit...

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin gerade durch Zufall auf Deinen Blog gestoßen und echt begeistert. Du bis eine wahre Künstlerin an der Nähmaschine!!! Bewundernswert. Die Tasche ist der Knaller. Sie ist wirklich wunder, wunderschön!!!

    Viele Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen