Mittwoch, 19. Mai 2010

Lieblingsrock

Der Einzelschnitt Nr. 8407 von BURDA ist schon seit Jahren einer meiner absoluten Favoriten. Genäht habe ich ihn schon aus Canvas, Leinen, Cord und Jeans. Als Probemodell, für Festlichkeiten und für die Freundin.
1000x genäht und immer noch nicht oft genug, um nicht einen absoluten Anfängerfehler dabei zu machen...



Beinahe wäre dieser Rock in der Tonne gelandet. Wutentbrannt hineingeschmettert und zuvor noch mit der Schere großflächig malträtiert. Beinahe...
Schließlich habe ich doch nur tief durchgeatmet, das Licht ausgemacht und bin ins Bett gegangen.

Nachdem ich vorgestern bis spät in die Nacht am Röckchen gearbeitet und auch ein selbstgebasteltes Futter (bis ans Knie) eingebaut hatte, probierte ich das gute Stück an und hatte...schwupps....den Reißverschlusszipper in der Hand! Das kommt davon, wenn man Endlosreißverschluss verarbeitet und an den oberen Enden die Reißverschlußzähnchen knappkantig abschneidet, damit sich die RV-Enden besser umbiegen und unter den Bund nähen lassen.
Tja - Anfängerfehler eben. Wie gesagt.



Also habe ich mich gestern nachmittag damit beschäftigt, den ersten RV rauszutrennen und einen zweiten wieder einzunähen - nicht zur Strafe, nur zur Übung - und ich schwöre: Diesmal habe ich kein einziges Zähnchen abgeschnitten!

Nach einem langen Bürotag hat das neue Stück zwar schon einige Falten davongetragen, aber er hat den Büroalltagstest mit Bravour bestanden und was ich noch sagen wollte...Das einzig nette am derzeitigen Ekelwetter ist der Umstand, dass ich immer noch meine geliebten Stiefel anziehen kann...

ABER... am Wochenende soll es über 20 Grad geben!!!


Stoff: Leinen vom Stoffmarkt Ludwigsburg 2010 + Viskosefutter aus dem ortsansässigen Stoffladen

Kommentare:

  1. Hallo,
    den Schnitt habe ich auch schon einige Jahre, aber schon länger nicht mehr genäht. Dein Rock gefällt mir sehr, Grund genug den Schnitt mal wieder aus der Versenkung zu holen.
    Liebe Grüße,
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Tz, ich bin hin und wech vom Stoff! Der ist soooo schön! Solch tollen Leinen hab ich noch nie gesehen. Ich bin total begeistert! Der wär mir auch in die Tasche geschlüpft. Nun hab ich wenigstens einen Grund, auf den Stoffmarkt zu gehen. Wirklich, sehr schön.

    Ähm, der Rockschnitt sieht natürlich auch gut aus.

    So, und nun guck ich mich bei auch Dir mal um :)

    Schöne Grüße, Simone

    AntwortenLöschen
  3. Dein Rock ist dir wunderbar gelungen und steht dir klasse! Hast du das Shirt auch selbst genäht? Hat einen tollen Schnitt und passt grandios zum Röckle. Tja, Sandalen oder Stiefel, dazwischen braucht man eigentlich nix anderes.

    Gut, dass du die Ruhe bewahrt hast und nix in die Tonne gehauen hast ... ärgerlich ist so ein Missgeschick allemal.

    Lieben Gruss
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein wirklich schöner Rock,gut das du ihn nicht werggeschmissen hast.An dem Punkt waren wir Hobbyschneiderinnen doch alle schonmal,ich leg dann erst mal alles an die Seite und schau es mir später nocheinmal an.
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Wieder mal ein wunderschöner Rock! Kein Wunder dass der gleich ausgeführt wurde....
    Und das Shirt dazu ist wie dafür gemacht.
    Grüßle V ( noch 2 mal schlafen )

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Kombi, steht Dir echt gut!

    LG
    Simone

    AntwortenLöschen
  7. Die braunem Reißverschlüsse?
    Glaub mir, die sind extra für dich verhext. :)

    Das Shirt passt stilistisch super zum Rock- auch die Farbe ist perfekt!

    AntwortenLöschen
  8. Der Rock sieht klasse aus. Gut, dass Du ihn nicht in die Tonne geworfen hast.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. Schöner Rock, gefällt mir gut.

    Ich habe seit kurzem auch endlos RV, habe 2 in Röcke eingenäht, aber bin gar nicht damit zufrieden. Einer geht ständig auf, obwohl oben noch ein Häkchen angenäht ist,das mit zuhält.

    Hast du da keine Probleme mit?

    Lg Renate

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    dein toller Blog hat mich auf die Idee gebracht auch mal wieder zu stricken. Und jetzt sitze ich hier mit der englischen Anleitung auf den Knien und komme mit den Armlöchern absolut nicht weiter...
    HILFEEEE!!!!
    Hoffe du kannst mir helfen.
    (runawaytoyou@gmx.de)
    LG mimamausekind

    AntwortenLöschen