Montag, 14. April 2014

Gewickelte Punkte

Die Große hat sich auf dem letzten Stoffmarkt in Ludwigsburg zwei schöne Punktestöffchen mitgenommen und sich einen Schnitt aus einer 2007-er Burda ausgesucht. Nach genauerem Hinsehen, erwies sich der Schnitt als ein klein bisschen komplizierter, als sie sich das vorgestellt hatte und so habe ich das Shirt dann zu Ende genäht, nachdem sie die (lästige) Vorarbeit geleistet hatte: Schnitt kopieren und Stoff ausschneiden...

Nun freut sie sich über das neue Shirt und ich mich darüber, dass ich mal wieder was für sie nähen durfte :O) Wird ja immer seltener.

Kommentare:

  1. Wow, ein tolles Shirt! Und seht der jungen Dame exzellent!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  2. Superschön, das gefällt mir! Ich hatte mir das Shirt auch einmal genäht und habe es gern getragen. Leider halten die Sachen nicht ewig und ich musste es entsorgen. Aber wenn ich das jetzt so sehe, sollte ich doch einen Nachfolger nähen:-)
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen